Verschiedene Therapieformen

Klassische Homöopathie und Schüßlersalze

Diese beiden Therapieformen sind wunderbare Ergänzungen zu jeder anderen Behandlung. Schon oft hat die Homöopathie kleine Wunder getan, wenn kein Mittel mehr  wirkte. Beides sind umfangreiche Gebiete und Inhalt meiner Vorträge.

Laserbehandlung

Der von mir eingesetzte Laser ist ein Softlaser, erzeugt keine Wärme und wird als Physiotherapiegerät eingesetzt. Seine besondere Wirkung beruht auf der Kombination von gebündeltem Laserlicht, einer 4 Farbenfrequenztherapie und einer Magnetfeldwirkung. Jede für sich hat sich schon seit vielen Jahren bewährt. Der Softlaser ist an über 50 Programmen angeschlossen. Diese fördern die Heilungsprozesse in den erkrankten Zellstrukturen, gesunde Zellen bleiben unbeeinflusst.

Indikationen:

Probleme mit:

  • Haut (Herpes, Ekzeme, Straffung)
  • Ohr (Tinnitus, Schmerz)
  • Gelenken, Bandscheiben u.v.m.
  • Regeneration vieler Krankheiten.

Dieses Lasergerät hat eine schmerzstillende, entzündungshemmende, abschwellende, harmonisierende und stoffwechselfördernde Wirkung. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Sauerstofftherapie

Herz-, Kreislauf-, Asthma-, Bronchialerkrankungen nehmen immer mehr zu. Der Atem ist unser Lebensodem. Für viele Menschen ist eine Sauerstoffbehandlung eine spürbare Verbesserung  der Lebensqualität,  z.B. Schlafstörungen verschwinden. Der Anwender wird mit konzentriertem Sauerstoff versorgt. Dies kann parallel neben einer anderen  Behandlung z.B. Fußbad geschehen.

Bachblütenbehandlung

Der Arzt Dr. Edward Bach entwickelte schon 1930 seine Blütentherapie. Seine Grundidee beruht auf der Erkenntnis, dass fast jeder Krankheit auch seelische Probleme zugrunde liegen. Jedes seiner 38 Blütenmittel ist auf bestimmte gefühlsmäßige oder mentale Erlebnisse oder Reaktionsweisen bezogen. Zustände wie Niedergeschlagenheit, Mutlosigkeit, Ungeduld, Misstrauen, Unentschlossenheit, Bitterkeit und Starrsinn sind nach Bachs Ansicht der Nährboden, auf dem sowohl körperliche Krankheiten als auch seelische Probleme gedeihen. Die Blüten stellen die Harmonie auf der Ebene der Gefühle wieder her. Das stärkt das Immunsystem. Ich arbeite seit über 25 Jahren mit den Blüten und kann von vielen guten Erfolgen berichten. Nähere Informationen gibt es in meinen Vorträgen.

Fußreflexzonen-Therapie

Die Fußreflexzonentherapie hat sich seit vielen Jahren aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Spezialtherapie entwickelt. Sie ist mehr als eine übliche Massage, denn sie kann außer eine intensive Durchblutung eine Heilung oder Verbesserung sämtlicher gestörter Organ- und Gewebefunktionen der Patienten bewirken. Weitere Einzelheiten trage ich in meinen Vorträgen vor.

Frequenztherapie

Hier wird der Zapper von Dr. Hulda Clark verwandt. Er kommt zum Einsatz bei schweren Viruserkrankungen, wie z.B. Epstein Barr des Pfeifferschen Drüsenfiebers, bei der Borreliose, Herpes, besonders wenn kein Antibiotika mehr wirkt. Da ein längerer Gebrauch ratsam ist, gebe ich auch Hilfe zur Selbsthilfe.

Elektroakupunktur

Dieses handliche kleine Gerät hilft in vielen Lebenslagen und lässt sich überall mitnehmen. Alles , was unter der Akupunktur bekannt ist, lässt sich ideal selbst mit dem Elektroakupunkturgerät behandeln. Ich biete Hilfe zur Selbsthilfe an.